Verschärfte Bestimmungen zur Bekämpfung von Schwarzarbeit ab 1.1.08

> Am 1. Januar 2008 wird das Bundesgesetz über die Bekämpfung der Schwarzarbeit in Kraft treten. Das neue Gesetz bringt administrative Erleichterungen. Zudem kann die Schwarzarbeit mit verschärften Sanktionen wirksamer bekämpft werden.

Administrative Erleichterungen: Erleichterungen gibt es bei den Sozialversicherungen und bei der Quellensteuer durch die Einführung eines vereinfachten Abrechnungsverfahrens für gewisse Tätigkeiten.

Schärfere Sanktionen: Schwarzarbeit kann heute schon bestraft werden. Mit dem neuen Gesetz werden aber auch neue, für Unternehmen zum Teil sehr empfindliche, Sanktionsmöglichkeiten eingeführt, z.B. der Ausschluss des betroffenen Unternehmens vom öffentlichen Beschaffungswesen (Submissionen) und die Kürzung von allfälligen öffentlichen Finanzhilfen.

Unternehmen tun darum gut daran, die Beschäftigungsvorschriften genau einzuhalten.

Die Anwaltskanzlei Schwarz ist Ihr kompetenter Partner bei allen Fragen rund um das Arbeitsrecht.

Anwaltskanzlei Schwarz • Tel. 044 200 6070 • www.anwaltskanzlei-schwarz.chE-Mail